Die Bedeutung der Eigentümer Titel Versicherung

Kostenlose Immobilienbewertung

Es gibt zwei Arten von Titel Versicherung, Kreditgeber Deckung und Besitzer Deckung. Die Deckung des Darlehensgebers schützt den Kreditgeber, falls sein Interesse an der Immobilie durch ein unbezahltes Pfandrecht oder eine Belastung des Eigentümertitels gefährdet ist. Bei den meisten Hypothekendarlehen ist die Deckung des Kreditgebers obligatorisch

Die Titelversicherung ist fakultativ. Die Versicherung des Eigentümers ist die günstigste Versicherung, die ein Käufer je kaufen wird. Es schützt das Interesse des Käufers an der Immobilie, solange er es besitzt. Wenn jemand die Eigentumsrechte des Käufers in Frage stellt oder wenn Pfandrechte bestehen, die vor dem Closing hätten ausgezahlt werden sollen, wird die Titelversicherungsgesellschaft den Titel des Käufers ohne Kosten für den Käufer verteidigen.

Manchmal werden die Käufer am Schluss geschlossen versucht, den Titel des Besitzers zu kaufen, um ein paar hundert Dollar zu sparen. Oft wird der Kreditsachbearbeiter oder Immobilienmakler sogar einen Käufer ermutigen, auf diese einmalige Einmalzahlung zu verzichten.

Wir alle haben das Sprichwort "Penny Wise and Pound Dummy" gehört. Es bedeutet, dass einige Leute alles tun werden, um heute ein paar Dollar zu sparen, nur um am Ende noch viel mehr zu bezahlen. Jeder Käufer, der sich entscheidet, die Deckung des Eigentümers nicht zu kaufen, ist Penny weise und Pfund töricht. Im Gegensatz zu den meisten anderen Versicherungen beinhaltet die Deckung durch den Eigentümer eine einmalige Prämie. Die Höhe der Prämie richtet sich nach dem Wert der Immobilie und kann bei den Titelgesellschaften leicht variieren. Wie bereits erwähnt, ist die Deckung gut, solange der Käufer das Eigentum besitzt.

Die meisten Titelversicherungsgesellschaften haben eine gleichzeitige Ausgabeoption. Entscheidet sich ein Käufer, die Versicherung am Tag des Abschlusses zu kaufen, erhält er einen Rabatt auf die Police des Kreditgebers. Also, Käufer sollten sicherstellen, dass die abschliessende Firma oder der Anwalt fragen, was die gleichzeitige Ausgabe Rate für die Titelversicherung ist, durch die sie ihre Politik schreiben. Denken Sie daran, dass, wenn ein Käufer beschließt, die Deckung des Eigentümers nicht zu kaufen, er verpflichtet sein wird, die volle Prämie für die Richtlinie des Kreditgebers zu bezahlen.

Titelversicherungsgesellschaften bieten auch Neuausstellungsraten für Refinanzierungen an. Neuauszahlungsraten erlauben einem Kreditnehmer, für die Deckung der Differenz zwischen dem Wert der ursprünglichen Kreditgeberpolice und ihrem aktuellen Kreditbetrag zu bezahlen.

Abhängig von den internen Verfahren der Titelgesellschaft oder des Vollzugsanwalts erhält ein Käufer entweder die Politik seines Besitzers am Schlusstisch oder per US-Post ein paar Wochen nach dem Schließen. Die Richtlinie des Eigentümers sollte zusammen mit der Eigentumsurkunde an der Immobilie aufbewahrt werden, da es das einzige Original ist. In den meisten Staaten müssen Anwälte und Titelgesellschaften Akten nur für sieben bis zehn Jahre aufbewahren. Wenn also ein Problem Jahre später auftritt, kann eine Kopie der Titel-Versicherungspolice möglicherweise nicht von der Anwalts- oder Titelgesellschaft erhältlich sein, da sie möglicherweise bereits die Abschlussakte entsorgt haben.

Wenn es notwendig wird, a Anspruch, die Titel Versicherungsgesellschaft enthält die Informationen benötigt, um diesen Prozess zu beginnen. Bereiten Sie sich darauf vor, die Titelfirma mit einer detaillierten Erklärung des Anspruchs und jeglicher unterstützender Dokumentation zu versorgen.

Copyright © 2008 Bishop Realty Services Alle Rechte vorbehalten.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Cindy Bishop