Ein Agent in Orlando hat ein Video erstellt, das kaum gekleidete Modelle vorstellt und das Video auf YouTube hochgeladen hat. Er wurde von seinem Makler gesagt, um das Video zu entfernen oder von der Firma zurückzutreten. Das Video bleibt und der Agent arbeitet jetzt für eine andere Immobilienfirma.

Ein Luxus-Kondominium-Entwickler-Märkte condos mit einer Anzeige mit einem Mann aufzusehen, vermutlich bei der Frau, deren gespreizte Beine sind das einzige, was wir sehen können, zusammen mit dem Rücken ihrer High Heels. Der Titel liest "Wide Open Views".

Sex wurde verwendet, um fast alles zu verkaufen, vom Toilettenpapier bis zum Kaffee. Wir sehen es selten in Immobilien. Dies kann sein, warum Sex in Immobilien-Werbung provoziert mehr Kommentar als, sagen wir, sexy Bilder verwendet werden, um Autos zu verkaufen.

Agenten erkennen, dass sie nicht so viel das Haus verkaufen, da sie den Lebensstil verkaufen, der mit den "schönen Ansichten" und "haltbaren Hartholzfußböden" kommt, also vielleicht ein Dollop von Sex in diese Mischung hinzufügen kann, Up up, um Leute zu machen, die nach dem glamourösen Bild der heißen Wohnung oder des modernen Loft sind, ziehen ihre Scheckbücher heraus und greifen nach einem Stift.

Es gibt keine Frage, dass eine sexy Anzeige die Augen weg von allem, was sie sind, ziehen können Engagiert, um sich auf das stumme Versprechen zu konzentrieren – gut vielleicht nicht von den Modellen, die im Bild vorgestellt werden, aber sicherlich von einem Leben, das spannender ist als das, was man heute durchwanderte. Titillation spielt eine große Rolle bei der Verwendung von Sex auf den Markt – wow, ich sehe nicht auf das 19-jährige Modell, dessen Busen droht, aus ihrem Badeanzug fallen – ich erwäge den Kauf einer Luxus-Wohnung!

Einwände gegen sexuell angetriebene Immobilienmarketing sind vielfältig. Das Bild von einem Paar genießen die Privatsphäre ihrer Luxus-Wohnung ist nicht wahrscheinlich, eine Familie in die Stimmung für den Kauf zu setzen. Eine spärlich gekleidete Jugend kann den Zorn der Menschen, die die Objektivierung von Menschen, vor allem Frauen, im Marketing in Frage stellen. Und natürlich gibt es diejenigen, die bestimmte Themen in sehr schlechten Geschmack zu sehen und zu vermeiden, irgendetwas vermarktet mit ihnen im Prinzip.

Es gibt auch die Frage, ob Sex tatsächlich als Werbung mit ein wenig weniger Haut und ein wenig mehr Eleganz wirksam ist. Während Sex die gleichen Dinge verkauft, die andere Bilder von Reichtum und Kontrolle tun, löst es viel mehr Reaktion, sowohl positiv als auch negativ aus. Ein Mann und eine Frau in formaler, offensichtlich teurer Kleidung inmitten geschmackvoller Einrichtung können ein Bild des vermarkteten Lebensstils erschaffen.

Sex schlägt in Anzeigen ein, die auf die jungen und aufwärts mobilen – oder diejenigen, die sie wünschen, gerichtet sind. Mit einer Lockerung der Strikturen über die Verwendung von Sex in der Werbung, wird die Verwendung von es, um Immobilien zu vermarkten häufiger. Allerdings haben diejenigen, die einen schwachen Blick auf sexy Immobilienanzeigen nehmen immer noch Grund zur Freude. Immobilien werden wahrscheinlich vergleichsweise frei von Sex-getriebenen Anzeigen aufgrund der Tatsache, dass die meisten Immobilien ist, gut, einfach nicht sexy.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Justin Havre