3 Dinge, die zu berücksichtigen sind, bevor der Besitz von Eigentumswohnungen mit Freunden und der Familie geteilt wird

Kostenlose Immobilienbewertung

Ich bin gerade aus meinem jährlichen Snowboardurlaub zurückgekehrt. Wie üblich, auch wenn ich nicht im Büro bin, kann ich nicht aufhören, über das Investieren in Eigentumswohnungen nachzudenken und darüber zu sprechen.

Dieses Jahr besuchte ich Sun Peaks Resort hier in British Columbia mit einigen guten Freunden Kalifornien und Dubai. Es dauerte nicht lange, bis die Rede vom Zusammenschluss eines Immobilienunternehmens zu einem Teil des Abendessengesprächs nach der Abfahrt wurde.

Die meisten Ferienorte sind natürlich bereits für "unpersönliche" fraktionelle Eigentumspläne bekannt – Zeitanteile, geteilter Besitz in Form von 1/4 Anteilen, Mietpools oder andere Pläne, die das Teilen mit Personen umfassen, die Sie nicht kennen. Das ist ein Thema für einen anderen Newsletter.

Der heutige Newsletter konzentriert sich auf den Kauf einer Wohnung mit Freunden und Familie. Es gibt viele Pluspunkte, aber es gibt auch ein paar Dinge, auf die Sie achten müssen.

Auf der positiven Seite …

Ich habe Freunde, die vor kurzem eine Condo Lake-Kabine gekauft haben mit zwei anderen (verwandten) Familien. Sie teilen es auf drei Arten, mit jeweils 17 Wochen, um sich selbst zu nutzen oder zu vermieten. Bisher lieben sie es, und wenn ich an dem Deal beteiligt gewesen wäre, wäre ich am diesjährigen Drei-Familien-Krabbenfest am Silvesterabend beteiligt gewesen.

Insgesamt zieht die Idee die niedrige Barriere an Eintritt, das Teilen von Risiken und Belohnungen mit Menschen, die Sie kennen, und die "Überlappung" für Zeiten wie Silvester.

Dinge, die Sie beachten sollten …

Der Nachteil von Geschäfte mit Leuten zu tätigen, die Sie mögen – und ja, in eine Wohnung zu investieren, bedeutet "Geschäfte machen" – bedeutet, dass Sie keine guten Beziehungen gefährden möchten, falls etwas schief geht. Daher möchte ich drei Vorschläge unterbreiten, um eine rentable (und unterhaltsame) Immobilieninvestition zu tätigen, ohne dabei Freunde und Familie zu verlieren:

Legen Sie klare Regeln fest.

Es ist zum Beispiel wahrscheinlich, dass die Eigentümer diese zweite Immobilie nicht ständig nutzen. Dies schafft Möglichkeiten, einen Teil zu vermieten oder Zeit mit anderen Eigentümern auszutauschen. Bei Resort-verwalteten Immobilien wird ungenutzte Zeit in einen Vermietungspool verbracht, wobei die Gewinne unter den Eigentümern aufgeteilt werden.

Setzen Sie sich also zusammen und legen Sie eine Richtlinie fest, wie die Zeit abgerechnet wird. Ist jeder Eigentümer für bestimmte Tage / Wochen und die damit verbundenen Kosten für die Reinigung und Vermietung seines Teils verantwortlich? Oder sollten Sie eine tägliche Mietgebühr festlegen, die jeder bezahlt und am Ende des Jahres alle Gewinne unter den Eigentümern verteilt? (Ich persönlich bevorzuge den letzteren Ansatz – die Partnerschaft als Unternehmen zu führen und dabei Risiken und Chancen zu teilen). Hier gibt es keine richtige Antwort. Wenn Sie die Möglichkeiten nicht vorab besprechen und schriftlich formulieren, lassen Sie die Tür für Verwirrung und verletzte Gefühle offen.

Richten Sie einen Notfallfonds ein.

Nichts verursacht mehr Partnerschaftsprobleme als der Versuch, eine Immobilie zu verwalten, die ein knappes Budget hat. Stimmen Sie der Errichtung eines Fonds mit einem Aufwand von sechs bis zwölf Monaten zu. Dies sollte Ihnen genügend Mittel geben, um vor eventuellen Wartungsüberraschungen und Verschleiß zu bleiben.

Es ist auch klug, eine Partnerschaft oder eine Lebensversicherung zu haben, die die anderen Eigentümer schützt, falls einer der Partner verstirbt. Diese Kosten können geteilt und die Bedingungen in einer rechtlichen Vereinbarung festgelegt werden, um die verbleibenden Partner vor möglichen zukünftigen Nachlassfragen zu schützen.

Vereinbarung einer Ausstiegsstrategie.

Die Chancen, dass Sie alle für immer bleiben oder gleichzeitig verkaufen möchten, sind äußerst niedrig. Überlegen Sie sich also und vereinbaren Sie, was passiert, wenn der Cousin Dave Bargeld benötigt, um die Universitätskosten seiner Tochter zu bezahlen. Haben die anderen Partner ein Vorkaufsrecht? Wie wird der Verkaufspreis ermittelt?

In den meisten Fällen möchten die verbleibenden Partner entweder die Aktie kaufen oder jemanden finden, der sich wohl fühlt, um sie zu übernehmen. Daher sollte es in der Partnerschaftsvereinbarung einige Bedingungen geben, die den verbleibenden Partnern eine angemessene Zeit lassen, um das Geld zu arrangieren oder eine geeignete Person zu finden, die sich einschreitet.

Denken Sie daran, dass Sie dies auch tun können möchten auch "auslösende" Ereignisse planen, beispielsweise den Verkauf der Immobilie, wenn ihr Wert ein bestimmtes Niveau erreicht (dies ist schließlich eine Investition). Auch dies sollte vor dem Kauf vereinbart werden. Insgesamt kann ein fraktioneller Besitz von Menschen, die Sie kennen und lieben, sowohl aus Investitions- als auch aus Erholungssicht eine großartige Angelegenheit sein. Wie gesagt, und wie bei den meisten Dingen, an denen Freunde und Familie beteiligt sind, ist ein wenig Planung und Diskussion zu Beginn sehr weit.

Was mich angeht, so bin ich auf der Suche nach einer solchen Anordnung in der Zukunft Jahr – Ich möchte keine Krabbenfeste zu Silvester mehr verpassen!

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Robert Crowe